Wochenende und Parties

Inhalt

Von den Partys zum Alltag

Alle, die regelmässig rauchen, haben mit wenigen Zigaretten angefangen. Auch Raucher/-innen, die täglich zwei bis drei Päckchen am Tag rauchen.

Weshalb ist das so? Weil Nikotin in der Zigarette sehr schnell abhängig macht und Zigaretten einfach erhältlich sind. Zudem wirkt Nikotin gleichzeitig entspannend und anregend, Gefühle, die Menschen mögen. Und auch weil die Werbung der Tabakindustrie unsere Sehnsüchte anspricht (u.a.Freiheit, Erotik): Ihre Kraft ist nicht zu unterschätzen.

Mit der Zeit wird Rauchen schleichend zur Gewohnheit, immer mehr alltägliche Situationen werden mit der Zigarette verbunden und der ursprünglich seltene und harmlos erscheinende Konsum wird zu einem regelmässigen gefährlichen Spiel mit der eigenen Gesundheit.

In welchen Situationen rauchst du? Was verbindest du mit dem Rauchen?

  • Am WochenendeRauchen hat für dich einen besonderen Stellenwert. Du sparst es für das Wochenende auf. Wahrscheinlich verbindest du das Rauchen mit Freizeit, Erholung, Partys, Abendteuer.

    Ist dir bewusst, dass du, um diese Gefühle zu erleben, nicht auf das Rauchen angewiesen bist? Hast du auch schon probiert einmal ein Wochenende ohne Zigaretten auszukommen?

    Denk daran, dass die meisten süchtigen Raucher/-innen am Anfang auch nur zu bestimmten Gelegenheiten geraucht haben, genau wie du jetzt. Die Menge der gerauchten Zigaretten tief zu halten, ist extrem schwierig. Die Gefahr ist gross, dass du irgendwann anfängst auch unter der Woche zu rauchen, z.B. wenn du Stress hast oder unter Druck bist.

    Beobachte dich genau. Wenn du merkst, dass du beginnst während der Woche zu rauchen, überlege dir gut, ob du es wirklich willst und besuche feel-ok erneut. 
  • Im AusgangRauchen ist für dich offenbar etwas Besonderes, so wie auch der Ausgang meistens einen besonderen Stellenwert hat. Rauchst du in jedem Ausgang? Oder verzichtest du manchmal bewusst auf Zigaretten? Macht Ausgehen auch Spass ohne Zigaretten? Probiere es aus, du bist im Ausgang nicht auf Zigaretten angewiesen.

    Denk daran, dass die meisten süchtigen Raucher/-innen am Anfang auch nur zu bestimmten Gelegenheiten geraucht haben, genau wie du jetzt. Die Menge der gerauchten Zigaretten tief zu halten, ist extrem schwierig. Die Gefahr ist gross, dass du irgendwann anfängst auch an normalen Tagen zu rauchen, z.B. wenn du Stress hast oder unter Druck bist. Beobachte dich genau. Wenn du merkst, dass du beginnst während der Woche zu rauchen, überlege dir gut, ob du es wirklich willst und besuche feel-ok erneut. 
  • An gewissen Tagen rauche ich aus Prinzip nichtEs tut dir bestimmt gut, wenn du dir fest vornimmst, an gewissen Tagen nicht zu rauchen. So kommt es nicht soweit, dass du zum täglichen Raucher/zur täglichen Raucherin wirst.

    Kostet es dich Anstrengung, wenn du beschlossen hast, an gewissen Tagen nicht zu rauchen? Hast du deinen Vorsatz auch schon gebrochen und trotzdem geraucht? Wenn ja, könnte das einen Hinweis darauf sein, dass du dabei bist abhängig von Zigaretten zu werden. Überlege dir in diesem Fall, ob es sich für dich lohnt, dauernd gegen das Verlangen nach Zigaretten anzukämpfen.

    Die Menge der gerauchten Zigaretten tief zu halten, ist extrem schwierig. Vielleicht ist es besser ganz mit Rauchen aufzuhören. 
  • Zusammen mit KollegenDu rauchst mit anderen und vielleicht auch wegen anderen Leuten. Rauchen mit anderen kann das Wir-Gefühl stärken. Das heisst auch, du rauchst weniger, wenn du alleine bist oder wenn du mit Nichtraucher/-innen zusammen bist.

    Falls du dich einmal gegen das Rauchen entscheidest, wird es einfacher, wenn du jemanden hast, der dich dabei begleitet und selber nicht raucht. 
  • Um dich zu entspannenDu rauchst, um Spannungen und Stress besser auszuhalten. Rauchen bedeutet für dich Pause, Belohnung, Erholung oder Entspannung.

    Falls du mal aufhören möchtest, musst du dir Gedanken darüber machen, welche Alternativen dir in den einzelnen Situationen helfen und wie du dich anders für etwas belohnen kannst. 
  • Wenn du verlegen bist oder es dir langweilig istDu rauchst in Verlegenheits- und Langweilesituationen. Vielleicht, weil die Zeit so schneller vergeht? Weil du dann etwas zu tun hast? Weil die Nervosität abnimmt? Oder weil du dich an etwas festhalten kannst?

    Wenn du mal aufhören möchtest zu rauchen: Mach dir Gedanken darüber, welche Alternativen dir helfen, mit solchen Situationen umzugehen.
  • Gelegentlich aus GenussDu scheinst zu einer kleinen Gruppe von Gelegenheits-Raucher/-innen zu gehören, welche nur ab und zu genussvoll eine Zigarette rauchen. Es gibt nur wenige, die über eine längere Zeit dabei bleiben können.

    Beobachte deinen Konsum, damit es bei diesen paar Genusszigaretten bleibt! Sei ehrlich mit dir. Würdest du merken, dass du doch immer mehr rauchst, überlege dir bewusst, ob das wirklich in deinem Interesse ist. 
  • Ich kann es nicht so genau sagenWenn du nicht genau sagen kannst, in welchen Situationen du rauchst, könnte das darauf hindeuten, dass du vielleicht schon süchtig nach Zigaretten bist. Dass zeigt sich z.B. daran, dass du immer öfter, bei immer mehr Gelegenheiten, zur Zigarette greifst.

    Wie ist das bei dir? Hat sich dein Zigarettenkonsum, seit du mit Rauchen begonnen hast, erhöht? Stresst es dich, wenn du z.B. in einer Bar nicht rauchen darfst, bei Leuten zuhause bist, wo rauchen unerwünscht ist oder wenn du keine Zigaretten dabei hast?

    Denk daran, dass die meisten süchtigen Raucher/innen am Anfang auch nur zu bestimmten Gelegenheiten geraucht haben, genau wie du jetzt. Die Menge der gerauchten Zigaretten tief zu halten, ist extrem schwierig. Wenn du den gelegentlichen Konsum nicht im Griff hast, ist es wahrscheinlich besser, ganz mit dem Rauchen aufzuhören. 
Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Tina Hofmann
Revisor/-in
Susanne Lanker

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

MidnightSports Obertoggenburg

Das Jugendprojekt MidnightSports Obertoggenburg wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen. Es wird von der Gemeinde Nesslau durchgeführt. Das Konzept Spiel, Spass und Sport für Jugendliche (ab der Oberstufe bis 17 Jahre) am Samstagabend ist hier Programm.
Zeit: 19.45 – 22.45 Uhr
Ort: Turnhalle Rünggel, Stein SG

MidnightSports St.Gallen West

Das Jugendprojekt MidnightSports St.Gallen West wurde im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Es wird von der Fachstelle Kinder Jugend Familie der Stadt St.Gallen durchgeführt. Das Konzept Spiel, Spass und Sport für Jugendliche im Oberstufenalter am Samstagabend ist hier Programm.
Zeit: 20.00 – 23.00 Uhr
Ort: Turnhalle Schönau, St.Gallen

MidnightSports Zuzwil

Das Jugendprojekt MidnightSports Zuzwil existiert seit 2015. Es bietet Spiel, Spass und Sport für Jugendliche ab der Oberstufe bis 17 Jahre aus der Umgebung von Zuzwil – kostenlos und ohne Anmeldung.
Zeit: 19.30 -22.30 Uhr
Ort: Sporthalle Zuzwil

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

TEL 147 Pro Juventute

Hast du Fragen zu Sexualität, Liebeskummer, Familienprobleme, Schule, Arbeit, Drogen, Sucht oder Gewalt? Hier findest du rund um die Uhr kostenlose Beratung.

Fokus

Selbstwert

Bin ich ok?

Selbstwert

Herauszufinden, worauf du stolz sein kannst, tut gut!

Test

Welcher Job passt zu dir?

Test

Finde es heraus mit dem Interessenkompass.

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

MidnightSports Obertoggenburg

Das Jugendprojekt MidnightSports Obertoggenburg wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen. Es wird von der Gemeinde Nesslau durchgeführt. Das Konzept Spiel, Spass und Sport für Jugendliche (ab der Oberstufe bis 17 Jahre) am Samstagabend ist hier Programm.
Zeit: 19.45 – 22.45 Uhr
Ort: Turnhalle Rünggel, Stein SG

MidnightSports St.Gallen West

Das Jugendprojekt MidnightSports St.Gallen West wurde im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Es wird von der Fachstelle Kinder Jugend Familie der Stadt St.Gallen durchgeführt. Das Konzept Spiel, Spass und Sport für Jugendliche im Oberstufenalter am Samstagabend ist hier Programm.
Zeit: 20.00 – 23.00 Uhr
Ort: Turnhalle Schönau, St.Gallen

MidnightSports Zuzwil

Das Jugendprojekt MidnightSports Zuzwil existiert seit 2015. Es bietet Spiel, Spass und Sport für Jugendliche ab der Oberstufe bis 17 Jahre aus der Umgebung von Zuzwil – kostenlos und ohne Anmeldung.
Zeit: 19.30 -22.30 Uhr
Ort: Sporthalle Zuzwil

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

TEL 147 Pro Juventute

Hast du Fragen zu Sexualität, Liebeskummer, Familienprobleme, Schule, Arbeit, Drogen, Sucht oder Gewalt? Hier findest du rund um die Uhr kostenlose Beratung.

Fokus

Schwangerschaft

"Ich bin schwanger!"

Schwangerschaft

Oder deine Freundin ist schwanger. Was nun?!

Liebe und Sex

Empfohlene Webportale

Liebe und Sex

Auf Jugendportalen erhältst du Antworten auf deine Fragen per E-Mail oder kannst sie im Chat diskutieren.