Praxisbeispiele

Inhalt

Einführung

Hinschauen und Handeln, wenn Schüler/-innen persönlich in Schwierigkeiten geraten - wie machen das F&F-Schulen? Drei Praxisbeispiele, die geändert wurden, um die Privatsphäre der Betroffenen zu wahren, zeigen das auf. Kennen Sie ähnliche Fälle an Ihrer Schule?

 

Für F&F gibt es keine Patentrezepte. Jede Schule hat ihre spezifischen Voraussetzungen und Anforderungen, ihre eigenen Strukturen und ihre eigene Kultur. Mit drei Erfahrungsberichten gewinnen Sie Einblick in drei verschiedene Schulen, die F&F entwickelt haben und anwenden.

Prüfen Sie, ob Sie ähnliche Fälle kennen und ob F&F für Ihre Schule nützlich wäre, um auftretenden Problemen von Schülerinnen und Schülern professionell begegnen zu können. Im Zentrum der Erfahrungsberichte stehen Schüler/-innen, die persönliche Schwierigkeiten bzw. Krisen haben und an ihren Schulen nicht zufällig, sondern systematisch Unterstützung erhalten.

Herr Ammann ist Klassenlehrer in einer 2. Oberstufenklasse. In seiner Schule wird F&F angewendet, was für den Schüler Sandro ein grosser Vorteil war (Weiter).

Patronat
Autor/-in
Silvio Sgier

Für Sie aus dem Kanton St.Gallen

Hier finden Sie Unterlagen zu verschiedenen Themen zu Jugendlichen.

Step by Step – Früherkennung und Intervention

Angebote für Schulen

Die Angebote unterstützen Schulleitungen und Lehrpersonen darin, präventive und gesundheitsfördernde Aktivitäten im Schulalltag umzusetzen und nachhaltig Wirkung zu erzielen. Ziel ist es, den Handlungsspielraum so zu erweitern, dass Probleme frühzeitig erkannt werden sowie wirksam und angemessen interveniert werden kann.

freelance

freelance
über gesunder Umgang mit Alkohol, Tabak, Cannabis, und neuen Medien

sicher!gsund!

sicher!gsund!
Themenhefte sicher!gsund! Jetzt mit eigener Plattform

Fokus

Tipp

Bewegungspausen

Tipp

Übungen, um eine müde oder träge Klasse wieder aufzurütteln.

Früherkennung

Essstörungen

Früherkennung

Wie Sie Schülerinnen und Schüler mit einer möglichen Essstörung helfen können.

News

Der neue Falzflyer druckfrisch bestellen

News
Der 6-seitige Falz-Flyer beschreibt in Kürze das Angebot von feel-ok.ch, für Lehrpersonen und Multiplikatoren/-innen. Sie erfahren, welche Themen und Tools feel-ok.ch anbietet, wie Sie feel-ok.ch mit Schulklassen einsetzen können und wer für das Interventionsprogramm zuständig ist.

Für Sie aus dem Kanton St.Gallen

Hier finden Sie Unterlagen zu verschiedenen Themen zu Jugendlichen.

Step by Step – Früherkennung und Intervention

Angebote für Schulen

Die Angebote unterstützen Schulleitungen und Lehrpersonen darin, präventive und gesundheitsfördernde Aktivitäten im Schulalltag umzusetzen und nachhaltig Wirkung zu erzielen. Ziel ist es, den Handlungsspielraum so zu erweitern, dass Probleme frühzeitig erkannt werden sowie wirksam und angemessen interveniert werden kann.

freelance

freelance
über gesunder Umgang mit Alkohol, Tabak, Cannabis, und neuen Medien

sicher!gsund!

sicher!gsund!
Themenhefte sicher!gsund! Jetzt mit eigener Plattform

Fokus

Tipp

Bewegungspausen

Tipp

Übungen, um eine müde oder träge Klasse wieder aufzurütteln.

Arbeitsblatt

Selbstvertrauen aufpeppen

Arbeitsblatt

10 Tipps, um mehr Vertrauen in sich selbst zu haben.

News

Der neue Falzflyer druckfrisch bestellen

News
Der 6-seitige Falz-Flyer beschreibt in Kürze das Angebot von feel-ok.ch, für Lehrpersonen und Multiplikatoren/-innen. Sie erfahren, welche Themen und Tools feel-ok.ch anbietet, wie Sie feel-ok.ch mit Schulklassen einsetzen können und wer für das Interventionsprogramm zuständig ist.