Hilfe und Didaktik

Rauchstopp-Programm

Inhalt

Mit dem Rauchen aufhören: So geht’s!

Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören und wieder Nichtraucher*in zu werden. Super! Hier findest du viele Infos und Tipps zum Thema. 

Mit dem Rauchen aufhören: Gute Entscheidung!

Der Ausstieg verläuft in vier Schritten:

  1. VORABKLÄRUNG: Du checkst, was für und was gegen das Rauchen spricht und testest deinen Konsum. Zudem kannst du dich informieren, wie andere Jugendliche übers Rauchen und Aufhören denken.

  2. BEREITE DICH VOR: Mit dem zweiten Schritt machst du dich richtig fit für den Rauchstopp: Du erfährst, wie du dem Verlangen widerstehen kannst, was du beachten musst, wenn du dich nach dem Rauchstopp mit rauchenden Freunden*innen triffst und wie andere Jugendliche erfolgreich aufgehört haben. Du findest Infos zu Alkohol, Kiffen, Gewicht und Entzugssymptomen und erstellst deinen persönlichen Ausstiegsplan.

  3. NACH DEM RAUCHSTOPP: Im dritten Schritt erhältst du Tipps und Tricks für die Zeit nach deinem Rauchstopp, wie du dran bleibst und dein Ziel weiter verfolgst, auch wenn es mal schwierig werden sollte.

  4. RAUCHFREI BLEIBEN - VORWÄRTS SCHAUEN: Im letzten Schritt lernst du von deinen Erfahrungen: Was dir geholfen hat, wieder rauchfrei zu werden, wo du stark bist, wie du deine Zukunft planen kannst und wo du noch mehr Rat findest.

Bei den meisten Rauchern*innen schwankt die Bereitschaft das Rauchen aufzugeben. Das ist normal. Deine Chance für einen Rauchstopp steigt, wenn du diese Seite in nächster Zeit mehrmals besuchst: Mindestens viermal, das zeigen Erfahrungen, die andere Jugendliche mit dem Aufhören gemacht haben.

Willst du lieber alles in einem Arbeitsblatt zusammengefasst?

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Ute Herrmann
Revisor/-in
Karlheinz Pichler / Annette Schmidt

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Stress

Prüfung

Stress

So meisterst du mit Bravur schriftliche und mündliche Prüfungen

Stress

Familie

Stress

In deiner Familie hast du Pflichten, aber auch Rechte. Kannst du sie nennen?

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Tipps

Mobbing im Cyberspace?

Tipps

Einige grundlegende Regeln helfen dir, das Risiko von Cybermobbing zu reduzieren.

Clips

Sportarten stellen sich vor

Clips

Entdecke Curling, Streetdance, Tanzen, Aikido und weitere Sportarten.