Diese kostenlosen Arbeitsblätter sind pfannenfertige Unterrichtseinheiten, mit denen Jugendliche die Inhalte von feel-ok.ch selbstständig bearbeiten können. Die didaktischen Unterlagen enthalten Wissensfragen, Gruppenarbeiten und/oder Rollenspiele. Sie können die Arbeitsblätter herunterladen und bei Bedarf anpassen und dann elektronisch oder in gedruckter Form an Ihre Schulklasse verteilen.

Arbeitsblätter zu den Themen...

Für Sie aus dem Kanton St.Gallen

Angebote für Schulen

Die Angebote unterstützen Schulleitungen und Lehrpersonen darin, präventive und gesundheitsfördernde Aktivitäten im Schulalltag umzusetzen und nachhaltig Wirkung zu erzielen. Ziel ist es, den Handlungsspielraum so zu erweitern, dass Probleme frühzeitig erkannt werden sowie wirksam und angemessen interveniert werden kann.

freelance

freelance
über gesunder Umgang mit Alkohol, Tabak, Cannabis, und neuen Medien

sicher!gsund!

sicher!gsund!
Themenhefte sicher!gsund! Jetzt mit eigener Plattform

Step by Step – Früherkennung und Intervention

Fokus

Arbeitsblatt

Selbstvertrauen aufpeppen

Arbeitsblatt

10 Tipps, um mehr Vertrauen in sich selbst zu haben.

Arbeitsblatt

Body Mass Index

Arbeitsblatt

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch richtig?

Für Sie aus dem Kanton St.Gallen

Angebote für Schulen

Die Angebote unterstützen Schulleitungen und Lehrpersonen darin, präventive und gesundheitsfördernde Aktivitäten im Schulalltag umzusetzen und nachhaltig Wirkung zu erzielen. Ziel ist es, den Handlungsspielraum so zu erweitern, dass Probleme frühzeitig erkannt werden sowie wirksam und angemessen interveniert werden kann.

freelance

freelance
über gesunder Umgang mit Alkohol, Tabak, Cannabis, und neuen Medien

sicher!gsund!

sicher!gsund!
Themenhefte sicher!gsund! Jetzt mit eigener Plattform

Step by Step – Früherkennung und Intervention

Fokus

Arbeitsblatt

Gesundheit, Folgeschäden

Arbeitsblatt

Wie viele giftige oder krebserregende Substanzen befinden sich im Zigarettenrauch?

Arbeitsblatt

Body Mass Index

Arbeitsblatt

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch richtig?