Geschwister

Inhalt

Lügen, Wahrheit, Vertrauen und Enttäuschung

Lügen und Vertrauensmissbrauch des konsumierenden Geschwisters, haben nichts mit fehlender Liebe zu tun, sondern mit der psychischen Krankheit.

Ein problematischer Drogenkonsum kann eine Beziehung stark negativ beeinflussen. Dein Geschwister entwickelt dadurch unangenehme Verhaltensweisen oder bleibt häufiger fern. Möglicherweise grenzt es sich von dir ab, zieht sich zurück und spricht nicht mehr offen mit dir. Sein Verhalten dir gegenüber kann aggressiv sein, es lügt dich an, hält seine Versprechen nicht, enttäuscht dich. Möglicherweise bittet dich dein Geschwister um Geld oder bestiehlt dich, oder bittet dich, die Eltern anzulügen, um es zu decken.

Der Bruder oder die Schwester sind nicht mehr dieselben oder einfach nicht mehr für einen da, obwohl sie, vielleicht als ältere Geschwister, Vorbilder sind und sich normalerweise um ihre jüngeren Geschwister kümmern. Nun ist dies nicht mehr so.

Solange der Substanzkonsum bestehen bleibt, wird dein Geschwister nicht mehr genau dasselbe sein. Seine Haltung, Motivation und Bedürfnisse werden anders sein.

Junge Person mit Drogenproblemen

Die Welt steht Kopf. Einerseits sind da die Sorgen und die Angst und andererseits die Trauer und Wut. Es ist schwierig und tut weh, wenn sich das Verhalten eines Familienmitglieds so negativ verändert.

Sucht ist eine psychische Krankheit. Das heisst, die Person ist so auf den Konsum fokussiert, dass andere Dinge und Personen vernachlässigt werden. Man tut und sagt Dinge, die eigentlich nicht so gemeint sind. Dies liegt nicht daran, dass dich die Person nicht respektiert, oder dich nicht liebt. Sie kann sich in dem Moment aufgrund der Krankheit nicht anders verhalten. 

Patronat
Autor/-in
Marie-Noëlle McGarrity

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

TEL 147 Pro Juventute

Hast du Fragen zu Sexualität, Liebeskummer, Familienprobleme, Schule, Arbeit, Drogen, Sucht oder Gewalt? Hier findest du rund um die Uhr kostenlose Beratung.

Fokus

Clip

Kettenraucher?

Clip

Video einer Oberstufenklasse

Rauchstopp-Programm

Lust nach Freiheit?

Rauchstopp-Programm

Wir helfen dir, rauchfrei zu werden. In vier Schritten schaffst du es!

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

TEL 147 Pro Juventute

Hast du Fragen zu Sexualität, Liebeskummer, Familienprobleme, Schule, Arbeit, Drogen, Sucht oder Gewalt? Hier findest du rund um die Uhr kostenlose Beratung.

Fokus

Tests

Essattacken und Erbrechen

Tests

2-4% aller jungen Frauen und 0.5% aller jungen Männer leidet an Bulimie: der Bulimie-Test

Rechte

Gleichbehandlung

Rechte

Jeder Job und jede Aktivität soll für Mädchen und Jungen gleich zugänglich sein.