Neugier

Inhalt

Zur eigenen Meinung stehen

An Partys, am Openair oder Fussballmatch – Alkohol ist fast überall zu haben. 

Es ist nicht immer einfach, als Teil einer Gruppe von Jugendlichen zu sagen: „Nein danke, ich trinke keinen Alkohol". Man hat dabei oft den Eindruck, dass alle anderen Alkohol trinken und man alleine ist. Das stimmt aber nicht: Viele Jugendliche trinken keinen Alkohol.

Eine eigene Haltung einzunehmen kann Mut brauchen. Manchmal erscheint es einfacher nachzugeben und doch zum Beispiel ein Bier zu trinken. Das wäre aber schade, denn zu seiner eigenen Meinung stehen und standhaft bleiben, zeugt von Eigenständigkeit und Selbstsicherheit. Du weisst, was du willst, und lässt dich nicht von Anderen unter Druck setzen.

Zu seiner Meinung stehen heisst aber nicht, intolerant zu sein. Jede und Jeder muss das eigene Verhalten verantworten können und wissen, was für sie oder ihn das Beste ist.

So kannst du antworten

Jemand fragt, ob du ein Bier oder ein Glas Wein möchtest. Dass du keinen Alkohol trinkst, wird leider nicht immer kommentarlos akzeptiert. Hier findest du einige Tipps und Tricks, wie du antworten könntest:

  • A: „Nimmst du ein Bier oder ein Glas Wein?" B: „Nein danke, ich nehm lieber einen Orangensaft." Eigentlich braucht es gar keine weiteren Erklärungen. Häufig hat man das Gefühl, dass man sich rechtfertigen muss, doch eigentlich muss man nur die Frage beantworten.
  • A: „Nimmst du ein Bier oder ein Glas Wein?" B: „Nein danke, ich habe keine Lust.' Weitere Erklärungen sind nicht nötig.
  • A: „Komm schon, trink ein Bier mit uns!" B: „Warum ist es denn so wichtig, dass ich mittrinke?" So kannst du Leuten, die dich zum Trinken drängen wollen, den Ball zurückgeben.
Patronat

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

MidnightSports Obertoggenburg

Das Jugendprojekt MidnightSports Obertoggenburg wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen. Es wird von der Gemeinde Nesslau durchgeführt. Das Konzept Spiel, Spass und Sport für Jugendliche (ab der Oberstufe bis 17 Jahre) am Samstagabend ist hier Programm.
Zeit: 19.45 – 22.45 Uhr
Ort: Turnhalle Rünggel, Stein SG

MidnightSports Zuzwil

Das Jugendprojekt MidnightSports Zuzwil existiert seit 2015. Es bietet Spiel, Spass und Sport für Jugendliche ab der Oberstufe bis 17 Jahre aus der Umgebung von Zuzwil – kostenlos und ohne Anmeldung.
Zeit: 19.30 -22.30 Uhr
Ort: Sporthalle Zuzwil

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

TEL 147 Pro Juventute

Hast du Fragen zu Sexualität, Liebeskummer, Familienprobleme, Schule, Arbeit, Drogen, Sucht oder Gewalt? Hier findest du rund um die Uhr kostenlose Beratung.

Fokus

Test

Der BMI-Rechner

Test

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch OK?

Sport

"Es tut mir gut"

Sport

Sport hilft dir, konzentriert zu arbeiten, lindert Kopfschmerzen und fördert einen ruhigen Schlaf

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

MidnightSports Obertoggenburg

Das Jugendprojekt MidnightSports Obertoggenburg wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen. Es wird von der Gemeinde Nesslau durchgeführt. Das Konzept Spiel, Spass und Sport für Jugendliche (ab der Oberstufe bis 17 Jahre) am Samstagabend ist hier Programm.
Zeit: 19.45 – 22.45 Uhr
Ort: Turnhalle Rünggel, Stein SG

MidnightSports Zuzwil

Das Jugendprojekt MidnightSports Zuzwil existiert seit 2015. Es bietet Spiel, Spass und Sport für Jugendliche ab der Oberstufe bis 17 Jahre aus der Umgebung von Zuzwil – kostenlos und ohne Anmeldung.
Zeit: 19.30 -22.30 Uhr
Ort: Sporthalle Zuzwil

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

TEL 147 Pro Juventute

Hast du Fragen zu Sexualität, Liebeskummer, Familienprobleme, Schule, Arbeit, Drogen, Sucht oder Gewalt? Hier findest du rund um die Uhr kostenlose Beratung.

Fokus

Selbstwert

Bin ich fair?

Selbstwert

So erkennst du, ob dein Verhalten gegenüber anderen Menschen fair ist.

Test

Der BMI-Rechner

Test

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch OK?