Aus dem Leben

Inhalt

Daniela – Theater

Im Liebesspiel fühlt Daniela sich wohl, auch wenn sie keinen Orgasmus hat. Sie freut sich, wenn sie einem Mann geben kann, was er gern hat, und findet auch nichts dabei, manchmal ein bisschen was vorzuspielen. 

Herauszufinden, was der andere mag, ist nicht immer leicht.

Daniela hat sich den Körper verbrüht, als sie klein war. Sie hat Narben auf den Armen und auf der Brust. Das hat sie unsicher gemacht. Ob Jungen sich davor ekeln?

Daniela lässt sich keinen Klaps auf den Arsch geben und verschafft sich Respekt bei den Jungs. Daniela wollte nicht so sein wie die anderen, wie ihre brave Schwester. Da hat sie angefangen zu rauchen. Es gab eine Zeit, da hat Daniela sich selbst gehasst.

Sie ging zu Konzerten und hat getrunken wie die anderen. Das war lässig. Erst später hat sie gemerkt, dass sie mit Alkohol ihre Unsicherheit überspielt.

Ein Austauschjahr in Lausanne. Am Anfang war Daniela viel allein. Sie hat getan, worauf sie Lust hatte und von der Einsamkeit profitiert. Sie fand Freunde, wurde akzepziert, und das hat sie gestärkt.

Daniela spielt gern Theater, und sie führt auch Regie. Sie findet es toll, dass man im Spiel verschiedene Rollen annehmen kann. Sie kann sich ausleben, kann versinken, sich hingeben, eine Auszeit vom Alltag nehmen.

Patronat
ANNEVOSSFILM

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

Notfall - Hilfe finden

Cool and clean

Cool and clean
Mach mit und bleib dran...

Flyer Schlecht drauf, No Power

Flyer Schlecht drauf, No Power
Klicke drauf, mach den Selbsttest

klick rein und informiere dich

klick rein und informiere dich
über gesunder Umgang mit Alkohol, Tabak, Cannabis, und neuen Medien

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Finds raus

Pille

Finds raus

Ich rauche und nehme die Pille: Alles paletti?

Clips

Sportarten stellen sich vor

Clips

Entdecke Curling, Streetdance, Tanzen, Aikido und weitere Sportarten.

Melde jetzt dein Projekt an!

Anmeldung zum Jugendprojekt-Wettbewerb bis 12. August 2019

Melde jetzt dein Projekt an!

Hast Du zwischen Sommer 2018 und Herbst 2019 ein Projekt umgesetzt, bist zwischen 13 und 24 Jahre alt und kommst aus dem Kanton St.Gallen?

Dann melde dich umgehend für den Jugendprojekt-Wettbewerb 2019 an und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von CHF 7`000.-.

 

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung
«Wer sich gut fühlt, lebt gesünder. Und umgekehrt. Gesundheit in Familie, Schule, Beruf und Freizeit: Wir realisieren Ideen – mit Ihnen gemeinsam.»

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

Notfall - Hilfe finden

Cool and clean

Cool and clean
Mach mit und bleib dran...

Flyer Schlecht drauf, No Power

Flyer Schlecht drauf, No Power
Klicke drauf, mach den Selbsttest

klick rein und informiere dich

klick rein und informiere dich
über gesunder Umgang mit Alkohol, Tabak, Cannabis, und neuen Medien

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Stress

Prüfung

Stress

So meisterst du mit Bravur schriftliche und mündliche Prüfungen

HIV/AIDS

Treue schützt

HIV/AIDS

Aber nicht immer! Was du wissen musst, um Geschlechtskrankheiten wie HIV/AIDS zu vermeiden.

Melde jetzt dein Projekt an!

Anmeldung zum Jugendprojekt-Wettbewerb bis 12. August 2019

Melde jetzt dein Projekt an!

Hast Du zwischen Sommer 2018 und Herbst 2019 ein Projekt umgesetzt, bist zwischen 13 und 24 Jahre alt und kommst aus dem Kanton St.Gallen?

Dann melde dich umgehend für den Jugendprojekt-Wettbewerb 2019 an und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von CHF 7`000.-.

 

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung
«Wer sich gut fühlt, lebt gesünder. Und umgekehrt. Gesundheit in Familie, Schule, Beruf und Freizeit: Wir realisieren Ideen – mit Ihnen gemeinsam.»