Aus dem Leben

Inhalt

David – Saxofon

Als die Jungen in seiner Klasse anfingen, über Mädchen zu diskutieren, hat David gemerkt, dass ihn das gar nicht interessiert. Später gefielen ihm Waschbrettbäuche besser als Busen. 

Und als ihm dannn klar wurde, dass er sich zu Jungen hingezogen fühlte, hat ihn das Klischee vom tuntigen Schulen abgeschreckt. So wollte er nicht sein.

Er suchte Leute, mit denen er reden könnte und fand sie in einer homosexuellen Jugendgruppe in Bern. Da fühlte er sich verstanden und aufgehoben, und es war eine grosse Erleichterung, endlich Klarheit zu haben.

David hat es gereizt, auch sexuelle Erfahrungen zu machen. Er war nicht verliebt, als er zum ersten Mal mit einem Mann Sex hatte. Er glaubt, es braucht Zeit, um herauszufinden, mit wem man zusammen sein und leben möchte.

Herauszufinden, was der andere mag im Sex, dass ist für heterosexuelle Paare vielleicht schwieriger, meint David. Homosexuelle Männer haben den kleinen Vorteil, dass sie körperlich gleich gebaut sind und ähnliche erogene Zonen haben.

Wenn man den Weg beschreitet vom Normalbürger zum geouteten Schwulen, dann hat man schon eine enorme Strecke hinter sich, meint David. Das macht selbstbewusst und gibt Kraft.

David kann sich auch vorstellen, in Zukunft vielleicht auch eine Beziehung zu einer Frau zu haben. Die Hauptsache ist, dass man es schön hat zusammen.

Patronat
ANNEVOSSFILM

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

Notfall - Hilfe finden

Cool and clean

Cool and clean
Mach mit und bleib dran...

Flyer Schlecht drauf, No Power

Flyer Schlecht drauf, No Power
Klicke drauf, mach den Selbsttest

klick rein und informiere dich

klick rein und informiere dich
über gesunder Umgang mit Alkohol, Tabak, Cannabis, und neuen Medien

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Beruf

Du hast Rechte

Beruf

Lohn, Ausbildung, Arbeitszeit, Freizeit, Ferien, Probezeit…

Tests

Zu dick! Oder doch zu dünn?

Tests

1% aller jungen Frauen und 0.1% aller jungen Männer leidet unter Anorexie: der Anorexie-Test

Melde jetzt dein Projekt an!

Anmeldung zum Jugendprojekt-Wettbewerb bis 12. August 2019

Melde jetzt dein Projekt an!

Hast Du zwischen Sommer 2018 und Herbst 2019 ein Projekt umgesetzt, bist zwischen 13 und 24 Jahre alt und kommst aus dem Kanton St.Gallen?

Dann melde dich umgehend für den Jugendprojekt-Wettbewerb 2019 an und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von CHF 7`000.-.

 

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung
«Wer sich gut fühlt, lebt gesünder. Und umgekehrt. Gesundheit in Familie, Schule, Beruf und Freizeit: Wir realisieren Ideen – mit Ihnen gemeinsam.»

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

Notfall - Hilfe finden

Cool and clean

Cool and clean
Mach mit und bleib dran...

Flyer Schlecht drauf, No Power

Flyer Schlecht drauf, No Power
Klicke drauf, mach den Selbsttest

klick rein und informiere dich

klick rein und informiere dich
über gesunder Umgang mit Alkohol, Tabak, Cannabis, und neuen Medien

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Test

Der BMI-Rechner

Test

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch OK?

Liebe

"Soll ich mich outen?"

Liebe

Fühlst du dich von Menschen deines Geschlechts angezogen? Willst du dazu stehen? Oder lieber nicht?

Melde jetzt dein Projekt an!

Anmeldung zum Jugendprojekt-Wettbewerb bis 12. August 2019

Melde jetzt dein Projekt an!

Hast Du zwischen Sommer 2018 und Herbst 2019 ein Projekt umgesetzt, bist zwischen 13 und 24 Jahre alt und kommst aus dem Kanton St.Gallen?

Dann melde dich umgehend für den Jugendprojekt-Wettbewerb 2019 an und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von CHF 7`000.-.

 

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung
«Wer sich gut fühlt, lebt gesünder. Und umgekehrt. Gesundheit in Familie, Schule, Beruf und Freizeit: Wir realisieren Ideen – mit Ihnen gemeinsam.»