Kiffende ohne Bedenken

Inhalt

Meine Entscheidung

Du hast dich mit den Vorteilen des Kiffens beschäftigt und darüber nachgedacht, welche Nachteile du mit dem Cannabiskonsum in Kauf nimmst. 

 

Wo stehst du jetzt?

  • Ich möchte nicht auf das regelmässige Kiffen verzichtenSolange die Vorteile zu überwiegen scheinen, ist es verständlich, dass man daran festhalten will.

    Woran merkst du, dass du nicht zuviel kiffst? Ist für dich jeder Joint ein bewusster Genuss? Kiffst du immer noch aus freiem Willen und kannst jederzeit und sofort aufhören?

    Wichtig ist, dass du zu dir selber ehrlich bist und genau wahrnimmst, ab wann dir das Kiffen nicht mehr gut tut. 

    Zum Beispiel, wenn du beginnst, aus innerem Druck zu kiffen und die Nachteile des Kiffens immer mehr überwiegen. Oder auch wenn das Kiffen keinen Spass mehr macht, und du dich einfach nur schlecht fühlst, wenn du es nicht mehr tust. 

    Wenn du sicher sein willst, dass du noch nicht abhängig bist, lege eine Konsumpause ein. Achte auch darauf, was andere Personen von deinem Cannabiskonsum halten. Hat dir schon jemand gesagt, dass du zuviel kiffst?
  • Ich möchte weniger kiffen oder ganz aufhören
  • Ich weiss es noch nichtDu musst nicht hier und jetzt eine Entscheidung treffen. Vielmehr ist es hilfreich, wenn du dir ein paar Gedanken zum Thema Kiffen gemacht hast. Das hilft dir, die Vor- und Nachteile besser abwägen zu können. 

    Was immer deine Zukunft bringen mag, achte darauf, dass du nur Dinge tust, hinter denen du stehen kannst. Drogenkonsum ist immer mit Risiken verbunden. Bewusst geniessen bedeutet, Risiko und Gewinn abzuwägen.
Patronat

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

MidnightSports Obertoggenburg

Das Jugendprojekt MidnightSports Obertoggenburg wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen. Es wird von der Gemeinde Nesslau durchgeführt. Das Konzept Spiel, Spass und Sport für Jugendliche (ab der Oberstufe bis 17 Jahre) am Samstagabend ist hier Programm.
Zeit: 19.45 – 22.45 Uhr
Ort: Turnhalle Rünggel, Stein SG

MidnightSports Zuzwil

Das Jugendprojekt MidnightSports Zuzwil existiert seit 2015. Es bietet Spiel, Spass und Sport für Jugendliche ab der Oberstufe bis 17 Jahre aus der Umgebung von Zuzwil – kostenlos und ohne Anmeldung.
Zeit: 19.30 -22.30 Uhr
Ort: Sporthalle Zuzwil

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

TEL 147 Pro Juventute

Hast du Fragen zu Sexualität, Liebeskummer, Familienprobleme, Schule, Arbeit, Drogen, Sucht oder Gewalt? Hier findest du rund um die Uhr kostenlose Beratung.

Fokus

Rechte

Gleichbehandlung

Rechte

Jeder Job und jede Aktivität soll für Mädchen und Jungen gleich zugänglich sein.

Coole Welt

Schein und sein: Internet-Profile

Coole Welt

Hast du in Facebook und Co. den Eindruck, dass es allen anderen besser geht als dir?

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

MidnightSports Obertoggenburg

Das Jugendprojekt MidnightSports Obertoggenburg wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen. Es wird von der Gemeinde Nesslau durchgeführt. Das Konzept Spiel, Spass und Sport für Jugendliche (ab der Oberstufe bis 17 Jahre) am Samstagabend ist hier Programm.
Zeit: 19.45 – 22.45 Uhr
Ort: Turnhalle Rünggel, Stein SG

MidnightSports Zuzwil

Das Jugendprojekt MidnightSports Zuzwil existiert seit 2015. Es bietet Spiel, Spass und Sport für Jugendliche ab der Oberstufe bis 17 Jahre aus der Umgebung von Zuzwil – kostenlos und ohne Anmeldung.
Zeit: 19.30 -22.30 Uhr
Ort: Sporthalle Zuzwil

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

TEL 147 Pro Juventute

Hast du Fragen zu Sexualität, Liebeskummer, Familienprobleme, Schule, Arbeit, Drogen, Sucht oder Gewalt? Hier findest du rund um die Uhr kostenlose Beratung.

Fokus

Finds raus

Alkohol-Check-Test

Finds raus

Trinkst du gelegentlich, manchmal zu viel oder regelmässig und häufig zu viel Alkohol?

Leben

Suizidgedanken

Leben

Suizidgedanken können gefährlich werden. Erlebst du sie öfters, behalte diese Gedanken nicht für dich.