Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt

Zwischen meinen Eltern gibt’s Gewalt

Anregungen

Zu Hause fühle ich mich wegen meinen Eltern oder andern Familienmitgliedern unsicher oder unwohl
Zu Hause fühle ich mich wegen meinen Eltern oder andern Familienmitgliedern unsicher oder unwohl

Immer wieder beobachtest du, wie sich deine Eltern heftig streiten, sich anschreien, beleidigen und vielleicht auch schlagen. Trifft diese Aussage auf dich zu?

«Ich bin wütend! Ich habe Angst! Bin ich schuld am Streit?»
«Ich bin wütend! Ich habe Angst! Bin ich schuld am Streit?»

Wenn du zu Hause Gewalt erlebst, ist es normal, von Gefühlen wie Wut und Angst überschwemmt zu werden. Diese Gefühle teilen dir mit: Hier muss sich etwas ändern! Nehme sie ernst.

Cécile & Nicola: Wenn zu Hause Gewalt herrscht

Cécile und Nicola haben häusliche Gewalt erlebt. In ihren Interviews erzählen sie offen und ehrlich darüber: über ihre Ängste und Schuldgefühle, aber auch, was ihnen geholfen hat, damit es dann wieder besser wurde.

Warum wehrt sie sich nicht? Warum wehrt er sich nicht?
Warum wehrt sie sich nicht? Warum wehrt er sich nicht?

Deine Mutter oder dein Vater wehrt sich nicht, obwohl sie oder er schlecht behandelt, unterdrückt, geschlagen oder kontrolliert wird. Wie kann es sein? Warum tut sie oder er nichts dagegen?

Der Täter / Die Täterin: Warum tut er oder sie das?
Der Täter / Die Täterin: Warum tut er oder sie das?

Gewalt ist nie die richtige Antwort. Das Leben ist aber auch nicht einfach schwarz oder weiss. Was kann dazu führen, dass manche Menschen zuschlagen, ausrasten oder alles, was der Partner oder die Partnerin tut, kontrollieren wollen?

Die Hoffnung stirbt zuletzt
Die Hoffnung stirbt zuletzt

Wenn die Gründe, die Gewalt zu Hause auslösen, nicht überwunden werden, dann wird nach einer Phase der Ruhe wieder Gewalt ausbrechen. Oft braucht man professionelle Hilfe, um die Gewaltspirale zu beenden.

Welche Folgen kann die erlebte Gewalt für mich haben?
Welche Folgen kann die erlebte Gewalt für mich haben?

«Ich wurde gewalttätig gegen meine Schulkollegen », «Ich kriegte Probleme in der Ausbildung und verlor die Lehrstelle»… Ja, häusliche Gewalt zwischen den Eltern schadet auch ihren Kindern.

Darf ich überhaupt Hilfe suchen?
Darf ich überhaupt Hilfe suchen?

Gewalt, die bei euch zu Hause herrscht, ist ein schlechtes Geheiminis. Schlechte Geheimnisse, die einem belasten und Bauchweh machen, müssen weitererzählt werden, immer, ganz egal, was du versprochen hast.

«Was passiert, wenn ich eine Beratungsstelle kontaktiere?»
«Was passiert, wenn ich eine Beratungsstelle kontaktiere?»

Wir erklären dir, was vor und während dem Gespräch mit einer Beraterin oder mit einem Berater geschieht und wie du mit ihnen Kontakt aufnehmen kannst.

Was passiert, wenn ich die Polizei rufe oder mir andere Hilfe hole?
Was passiert, wenn ich die Polizei rufe oder mir andere Hilfe hole?

Es gibt Situationen, die sofort beendet werden müssen, z.B. wenn du oder jemand in der Familie von Gewalt bedroht oder geschlagen wird. Wenn es sehr brenzlig wird, rufe 117 (die Polizei). Wann darfst du die Polizei rufen? Was ist ihre Aufgabe?

Unterstützung und wichtige Adressen
Unterstützung und wichtige Adressen

Du kannst dich entweder an jemanden aus deinem privaten Umfeld oder direkt an eine Fachperson wenden, um Unterstützung zu bekommen: Hier findest du die Adressen.

Mädchenhaus - Das Video

Das Mächenhaus unterstützt Mädchen zwischen 14 und 20 Jahren, die Gewalt in der Familie erleben, egal ob körperlich, psychisch oder sexuell. Das Mädchenhaus Zürich hat einen Tanzvideo gedreht – mit den jungen Frauen als Co-Autorinnen.

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Rechte

Gleichbehandlung

Rechte

Jeder Job und jede Aktivität soll für Mädchen und Jungen gleich zugänglich sein.

Tipps

Mobbing im Cyberspace?

Tipps

Einige grundlegende Regeln helfen dir, das Risiko von Cybermobbing zu reduzieren.

Melde jetzt dein Projekt an!

Anmeldung zum Jugendprojekt-Wettbewerb bis 12. August 2019

Melde jetzt dein Projekt an!

Hast Du zwischen Sommer 2018 und Herbst 2019 ein Projekt umgesetzt, bist zwischen 13 und 24 Jahre alt und kommst aus dem Kanton St.Gallen?

Dann melde dich umgehend für den Jugendprojekt-Wettbewerb 2019 an und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von CHF 7`000.-.

 

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Für Tempo-Leser

Rauchen

Für Tempo-Leser

In wenigen Minuten erfährst du das Wichtigste über das Rauchen von Zigaretten.

Stress

Entspannung

Stress

Kurze Entspannungsübungen, grosse Wirkung.

Melde jetzt dein Projekt an!

Anmeldung zum Jugendprojekt-Wettbewerb bis 12. August 2019

Melde jetzt dein Projekt an!

Hast Du zwischen Sommer 2018 und Herbst 2019 ein Projekt umgesetzt, bist zwischen 13 und 24 Jahre alt und kommst aus dem Kanton St.Gallen?

Dann melde dich umgehend für den Jugendprojekt-Wettbewerb 2019 an und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von CHF 7`000.-.