Zivilcourage

Inhalt

Wenn Blicke fast töten können - Zoff im Ausgang

Eine Gruppe von Schweizern und Ausländern diskutiert auf der Strasse vor einem Club recht erhitzt mit einander; bald fangen sie an, sich gegenseitig zu beschimpfen. Was kannst du dagegen machen?

Hier ein paar Ideen, die du in dieser Situation ausprobieren kannst:

  • Beobachte die Situation aus einer sicheren Distanz. Versuche herauszufinden, worum es geht. Versuche auch abzuschätzen, wie nahe der Konflikt an einer Schlägerei ist.
  • Wenn du zur Einschätzung gelangst, dass der Konflikt bald ausarten wird, kann es Sinn machen, die Polizei anzurufen: Wähle die 117, sage deinen Namen, den Ort, wo du bist und dass du denkst, dass es hier bald zu einer Schlägerei kommt, sage, wie viele Leute beteiligt sind. Bleibe nachher vor Ort, in sicherer Distanz, bis die Polizei kommt.
  • Wenn du zur Einschätzung kommst, dass der Konflikt noch lange nicht eskaliert, dann gibt es die Möglichkeit, näher zu gehen und zu fragen, was hier läuft. Vielleicht kannst du mit deinen Freund/-innen helfen, die Situation zu beruhigen. Wichtig ist, dass ihr nicht Partei ergreift, sonst werdet ihr in den Streit reingezogen. Und wichtig ist auch, dass eure Sicherheit ständig gewährleistet ist.
  • Ruft aus einer sicheren Distanz dazwischen, dass sie aufhören sollten, dass das doch keinen Sinn mache.
  • Falls eine Gruppe klar schwächer ist als die andere, dann versucht sie dazu zu bewegen, mit euch mitzukommen. Auch so kann man verhindern, dass der Streit ausartet.
Patronat
Autor/-in
Andi Geu

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Tipps

Onlinesucht

Tipps

Erkennst du bei dir Anzeichen einer Onlinesucht? Dann ist es Zeit zu handeln. Wie?

Umfrage

Was ist ok in einer Liebesbeziehung?

Umfrage

Was darf dein Freund oder deine Freundin tun? Was ist nicht ok? Jugendliche geben ihre Antwort dazu.

Melde jetzt dein Projekt an!

Anmeldung zum Jugendprojekt-Wettbewerb bis 12. August 2019

Melde jetzt dein Projekt an!

Hast Du zwischen Sommer 2018 und Herbst 2019 ein Projekt umgesetzt, bist zwischen 13 und 24 Jahre alt und kommst aus dem Kanton St.Gallen?

Dann melde dich umgehend für den Jugendprojekt-Wettbewerb 2019 an und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von CHF 7`000.-.

 

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Frage des Tages

Kaufen im Internet

Frage des Tages

Darfst du als Minderjährige/r etwas im Internet kaufen?

Beruf

Es läuft nicht rund

Beruf

Probleme mit dem Lehrmeister? Schlechtes Betriebsklima? Schwierigkeiten in der Berufsschule?

Melde jetzt dein Projekt an!

Anmeldung zum Jugendprojekt-Wettbewerb bis 12. August 2019

Melde jetzt dein Projekt an!

Hast Du zwischen Sommer 2018 und Herbst 2019 ein Projekt umgesetzt, bist zwischen 13 und 24 Jahre alt und kommst aus dem Kanton St.Gallen?

Dann melde dich umgehend für den Jugendprojekt-Wettbewerb 2019 an und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von CHF 7`000.-.