Fragen und Antworten

Inhalt

Ich werde beleidigt oder ausgegrenzt. Was nun?

Suche zuerst das Gespräch „mit dem Täter“ oder „mit der Täterin“ in einem ruhigen Moment und überprüfe, ob alles so wild ist, wie du denkst.

Vielleicht bist du schnell beleidigt, fühlst dich schnell ausgrenzt. Aber vielleicht steckt hinter dem „Angriff“ keine böse Absicht. Bist du in dieser Situation, bleibe ruhig und kläre ab, ob dich jemand absichtlich verspottet, schlecht über dich redet oder benachteiligt. Viele Konflikte könnten vermieden werden, wenn offen darüber gesprochen würde, überprüft würde, ob ein Missverständnis vorliegt und nach Lösungen gesucht würde, die für alle akzeptabel sind.

Gespräche lösen aber nicht alle Probleme. Stellt sich heraus, dass dich jemand absichtlich beleidigt, findest du hier einige Tipps, was du in dieser Situation machen kannst.

Mobbing

Wenn die Belastung zu gross wird, du während einer längeren Zeit angegriffen oder ausgegrenzt wirst und dich allein fühlst, brauchst du Verbündete und die findest du, weil du das Recht hast, respektiert zu werden und ohne Mobbing zu leben. Hilfe findest du wahrscheinlich bei deinen Eltern, Lehrpersonen, Vorgesetzten, Trainer/-innen, bei anderen Erwachsenen oder bei einer guten Freundin / bei einem guten Freund.

Falls nicht, empfehlen wir dir die Nummer 147 anzurufen: Erfahrene Erwachsene wissen, wie es dir geht und können dir mit nützlichen Adressen und Tipps helfen. Auf der Telefonabrechnung ist nicht ersichtlich, dass du die Nummer 147 angerufen hast. 

Siehe auch:

Bei Mobbing

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Interviews

Jugendliche antworten

Interviews

Welche dieser Substanzen steckt im Tabakrauch? Was würdest du sagen?

Tipps

Zu viel Power?

Tipps

Möchtest Du zwischendurch am liebsten aus der Haut fahren oder explodieren?

Melde jetzt dein Projekt an!

Anmeldung zum Jugendprojekt-Wettbewerb bis 12. August 2019

Melde jetzt dein Projekt an!

Hast Du zwischen Sommer 2018 und Herbst 2019 ein Projekt umgesetzt, bist zwischen 13 und 24 Jahre alt und kommst aus dem Kanton St.Gallen?

Dann melde dich umgehend für den Jugendprojekt-Wettbewerb 2019 an und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von CHF 7`000.-.

 

Für dich aus dem Kanton St.Gallen

TEL 143-Die dargebotene Hand

Hast du Fragen zur Schule oder Ausbildung, Drogen, Gewalt, Sexualität oder Ernährung? Hast du eine persönliche oder familiäre Krise? Melde dich!

Fokus

Essstörungen

Dein Thema?

Essstörungen

Fühlst du dich zu dick, zu dünn? Sind deine Essgewohnheiten OK? Kompetente Beratung findest du hier.

Tipps

Mobbing im Cyberspace?

Tipps

Einige grundlegende Regeln helfen dir, das Risiko von Cybermobbing zu reduzieren.

Melde jetzt dein Projekt an!

Anmeldung zum Jugendprojekt-Wettbewerb bis 12. August 2019

Melde jetzt dein Projekt an!

Hast Du zwischen Sommer 2018 und Herbst 2019 ein Projekt umgesetzt, bist zwischen 13 und 24 Jahre alt und kommst aus dem Kanton St.Gallen?

Dann melde dich umgehend für den Jugendprojekt-Wettbewerb 2019 an und gewinne Geldpreise im Gesamtwert von CHF 7`000.-.